07.-08. September 2019 – Urago d’Oglio (BS)

Der Karatemeister ist ein Lehrer, nicht ein Trainer. Seine Rolle verlangt vor allem Bewusstsein über seine Verantwortung gegenüber den Schülern. Der Meister muss ein solcher im und außerhalb des Dōjō sein und seine Erzieherrolle bringt an erster Stelle mit sich, dass er selbst „erzogen“ wurde und sich weiterhin „erzieht“, mit der Idee, dass die Verbesserung keine Grenzen kennt.